1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)
1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)
1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)
Preview: 1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)
Preview: 1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)
Preview: 1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)
1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)
Mobile Preview: 1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)
Mobile Preview: 1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)
Mobile Preview: 1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)

1000 ml Diskusgold Premium Catappa Essenz (Seemandelbaumblätter-Konzentrat)

Art.Nr.:
L-OS
ca. 1-2 Tage ca. 1-2 Tage 
49,90 EUR
49,90 EUR pro Liter

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Roter Neon XL JUMBO, mind. 3 cm , Paracheirodon axelrodi
Der echte Rote Neon ist der Klassiker zum Diskusfisch. Der Rote Neon ist der Farbtupfer in jedem Aquarium und passt hervorragend in ein Südamerika Arten-Aquarium, in dem der Diskusfisch der Hauptakteur ist. Wir empfehlen Schwärme ab 30 Tieren. In einem 450 Liter Aquarium z.B. wirken 75 Tiere ausgezeichnet.
 
2,89 EUR
Rotkopfsalmler (Hemigrammus bleheri)

Der Rotkopfsalmler (Hemigrammus bleheri) ist ein sehr guter Begleitfisch für den Diskusfisch. Der Rotkopfsalmler zeigt noch echtes Schwarmverhalten und zieht daher schön als Gruppe im Diskusaquarium seine Bahnen. Er ist darüber hinaus ein sehr guter Indikator für die Verhältnisse im Diskusaquarium: Ist alles in Ordnung und die Wasserqualiät optimal, zeigt er seine volle Färbung, erkennbar an seinem roten Kopf. Gibt es Probleme, wird er schnell blass und der Besitzer des Aquariums sieht, dass etwas nicht in Ordnung ist und kann gegensteuern. Nach dem Transport zeigt er naturgemäß nicht seine rote Nase, sondern ist eher blass. Es dauert einige Tage, bis er sich optimal eingewöhnt hat.
2,90 EUR
gegen Darmflagellaten: OCTOCIL 100ml (2000 Liter)
Manaus Aquarium ist der häufig von Züchtern und Experten empfohlene Hersteller hochwirksamer Medikamente gegen diverse Zierfischkrankheiten. Auch Octocil® gegen Darmflagellaten stammt aus dem Hause Manaus Aquarium.

OCTOCIL gegen Darmflagellaten (häufig durch das Absetzen von weißem Kot erkennbar, Fische fressen normal, margern aber trotzdem zusehends ab).

Häufige Begleiterscheinung eines Flagellatenbefalls sind offene Stellen an den Fettreserven der Diskusfische, insbesondere in der Kopfregion, sogenannte "Kopflöcher".

Nach der abgeschlossenen Behandlung der Fische mit OCTOCIL schließen sich durch die Zuführung von DIPLORAL über mehrere Wochen in das Aquariumwasser schneller die Löcher im Kopfbereich der Fische.

26,95 EUR
269,50 EUR pro Liter
Balansas Wasserkelch (klein), Cryptocoryne crispatula var. balansae -im Topf-
Versandkostenfrei ab 10 Pflanzen gemischt! Sonst günstiger Versand von 5,90 Euro!

ACHTUNG: Sehr kleine Pflanzen, da in vitro gezogen! Balansas Wasserkelch kann unter guten Bedingungen schnell über 50 cm hoch werden und ist daher eine ideale Hintergrundpflanze. Ein üppiger Busch dieser Art eignet sich sehr gut als Solitär oder optischer Schwerpunkt des Aquariums.

einfach
5,99 EUR
Bucephalandra sp. Sedakau Green Wavy


"easy-to-keep"

Bucephalandra sp. Sedakau Green Wavy

Bucephalandra ist eine auf Borneo vorkommende Pflanzengattung. Durch einen bemerkenswerten Formen- und Farbenreichtum ist die Artzuordnung nicht einfach; daher hat sich die Verwendung von Handelsnamen basierend auf Fundorten durchgesetzt. Alle Bucephalandra-Varianten sind recht klein. Die Blätter der Sedakau Green Wavy sind grün, etwa 2 cm breit und 5 cm lang mit gewellten Blatträndern.

Auch als Aquariumpflanze zeigen Bucephalandra häufig Blüten, die für Aronstabgewächse typisch tütenförmig sind. Sie sind also mit Cryptocorynen und Anubias verwandt. Mit Anubias gemeinsam haben sie außerdem, daß sie als Rhizompflanze an festem Untergrund haften, in der Natur meist auf Felsen. Bucephalandra sind dementsprechend ideal als Aufsitzerpflanze geeignet um Steine oder Holzdekoration zu begrünen. Zunächst aufgebunden, aufgeklebt oder in Ritze gesteckt werden sie sich mit Hilfe ihrer Haftwurzeln bald selbst festhalten. Solange sich der überwiegende Teil des Rhizoms über dem Boden befindet, können Bucephalandra auch im Substrat eingepflanzt werden.

Die aquaristische Karriere der Bucephalandra-Varianten ist noch gar nicht so alt. Die ersten tauchten 2004 bei wenigen Aquarianern auf, erst etwa ab 2010 fanden sie langsam weitere Verbreitung bis kurz darauf ein regelrechter Hype entstand. Mittlerweile werden sie in Aquariumpflanzen-Gärtnereien auf breiter Basis vermehrt, so daß keine Bedrohung durch Naturentnahmen befürchtet werden muß. Das gilt leider nicht für Lebensraumzerstörung.

9,99 EUR
Neonsalmler P. innesi, Größe ca. 1,5 - 1,9 cm
Die Neons in dieser Größe können bei Diskusfischen ab 10 cm als Lebendfutter enden. Bitte kaufen Sie größere Neonfische, falls Sie größere Diskus haben.
 
Paracheirodon innesi wird bis zu 4cm groß. Aufgrund seiner Größe benötigt er ein kleines Aquarium (ab 54 l), in dessen mittlerem Bereich er sich zumeist aufhält und dessen Bodengrund aus dunklem Sand oder Kies bestehen sollte. Aquarienpflanzen als Versteck- oder Rückzugsmöglichkeit tragen, ebenso wie regelmäßiger Wasserwechsel, zum Wohlbefinden der Tiere bei. Darüberhinaus benötigt Paracheirodon innesi auch Schwimmpflanzen, die das Licht dämpfen oder eine gedämpfte Beleuchtung. Als Einrichtung sollten Moorkienwurzeln angeboten werden. Paracheirodon innesi sollte nur mit kleinen, friedlichen Arten vergesellschaftet werden.
 
Bei Paracheirodon innesi handelt es sich um einen typischen Freilaicher, das heißt, die Fische betreiben keine Brutpflege, sondern lassen ihre Eier bzw. Spermien frei in das Aquarium ab. Die eigene Nachzucht im Aquarium ist möglich.
Paracheirodon innesi ernährt sich in seiner natürlichen Umgebung omnivor, d.h. sowohl von pflanzlicher als auch von tierischer Nahrung.
Bei einem PH Wert von 5.0 - 7.5 und einem GH Wert von 2 - 20 °dGH fühlen sich die Tiere wohl, auch wenn sie deutlich extremere Werte kurzzeitig tolerieren.
 
Wissenschaftlicher Name: Paracheirodon innesi
Umgangssprachlicher Name: Neon-Salmler
   
Herkunft: Peru
   
PH: 5.0 - 7.5
GH: 2 - 20 °dGH
Endgröße: bis zu 4 cm
Aquarium: ab 54 l
Temperatur: 20 - 30 °C
Futter: Lebend-, Flockenfutter
Haltung: Schwarm
Lebenserwartung: ca. 8 Jahre
1,49 EUR
VORTEILS-GRUPPE 10 x 10 CM: ALLE FARBEN
Alle Tiere kommen in der Original Stendker Verpackung ohne Zwischenhälterung. Sie werden von uns als Händler morgens in der Zucht Stendker abgeholt, erfahren bei Diskus-Direkt eine zweite Endkontrolle (Vier-Augen-Prinzip) und werden dann von uns mit Spezial-Tier-Versand,  per Übernacht-Express, an Sie versendet!

Wählen Sie bitte hier die Farbzusammenstellung Ihrer Diskus-Aufzuchtgruppe aus, sodass Sie insgesamt auf 10 Tiere kommen:


 
749,99 EUR
Südamerikanischer Froschbiss - Limnobium laevigatum - Schwimmpflanze

easy-to-keep

Südamerikanischer Froschbiß, Limnobium laevigatum

In der Gattung Limnobium gibt es zwei Arten. In unseren Aquarien haben wir jedoch nur eine Art – Limnobium laevigatum – die meist einfach als Froschbiß bezeichnet wird. Der in unseren Breiten heimische Gemeine Froschbiß (Hydrocharis morsus-ranae) ist für die dauerhafte Pflege bei tropische Temperaturen ungeeignet.

Wie der Name vermuten lässt kommt Limnobium laevigatum im tropischen und subtropischen Zentral- und Südamerika vor. Das bereits von Natur aus große Verbreitungsgebiet hat sich durch menschliche 'Mithilfe' nach Norden vergrößert, so findet man den Südamerikanischen Froschbiß heute auch in Kalifornien.

Als Schwimmpflanze ist der Südamerikanische Froschbiß ideal um das Aquarium oder Teile davon zu beschatten. Dies kommt dem Deckungsbedürfnis vieler Zierfischarten entgegen. Die schwammigen Blätter liegen flach auf dem Wasser auf. Aus der Rosette wachsen auch die Wurzeln, die meist unverzweigt lang und gerade nach unten wachsen. Der Froschbiß ist eine sehr schnell wachsende Aquariumpflanze, was ein häufiges Ausdünnen erfordert wie auch bei Bedarf ein Abschneiden der Wurzeln. Es gibt sehr kleine Blüten, die im Aquarium aber selten zeigen. Die Vermehrung erfolgt hier effektiv durch Ausläufer, an denen sich Jungpflanzen bilden.

4,99 EUR
Checkliste für die
Diskushaltung downloaden
Ausgezeichnet.org