Hailea V30 / Osaga MK30 bei uns inkl. einem Rückschlagventil
Hailea V30 / Osaga MK30 bei uns inkl. einem Rückschlagventil
Preview: Hailea V30 / Osaga MK30 bei uns inkl. einem Rückschlagventil
Preview: Hailea V30 / Osaga MK30 bei uns inkl. einem Rückschlagventil
Hailea V30 / Osaga MK30 bei uns inkl. einem Rückschlagventil
Mobile Preview: Hailea V30 / Osaga MK30 bei uns inkl. einem Rückschlagventil
Mobile Preview: Hailea V30 / Osaga MK30 bei uns inkl. einem Rückschlagventil

Hailea V30 / Osaga MK30 bei uns inkl. einem Rückschlagventil

Art.Nr.:
L-OS
ca. 1-2 Tage ca. 1-2 Tage 
64,90 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Osmoseanlage Osmoflow "Titan 500 GPD" mit permantenter Leitwertmessung
Osmoflow Osmoseanlage Titan 500 GPD
Osmoflow Titan 500 GPD mit permanetem Leitwertcheck. 2 Messpunkte: Das Eingangswasser und das Reistwasser nach der Membrane werden gemessen. Sie können den Leitwert in ppm ganz einfach im Display ablesen. Der permanente Leitwertcheck ist von der Firma HM Digital. Die Anlage ist für Sie vormontiert und muss nur noch an die Wasserleitung angeschlossen werden.

Die 500 GPD Sidestream Membrane ist eine wirkliche Neuheit. Sie hat ein phänomenales Reinst/Abwasserverhältnis von bis zu 1:1 und somit relativieren sich die höheren Anschaffungskosten im Vergleich mit unseren herkömmlichen 300 oder 400 GPD Anlagen schlechteren Permeat-Abwasserverhältnissen. Kein Dauerläufer, zur Schonung der Pumpe empfehlen wir nach 45 Min, ca. 30 Min. zu pausieren (ideal mit einer Zeitschaltuhr). Vorteil: Es findet dann automatisch ein erneuter Rückspülprozess statt und die Membrane wird geschont.

Top: Wir montieren die Anlage für Sie vor, d.h. Filter und Membrane sind eingesetzt, die Dichtungsringe gefettet. Die Anlage kommt also anschlussfertig zu Ihnen. Wert der Vormontage: 10 Euro.
 
499,00 EUR
Batteriebetriebene Membranpumpe -ideal für Transport-
Häufig ist es sinnvoller zu transportierende Diskusfische, bzw. Fische allgemein, einfach in eine Styroporbox zu setzen und nicht in Tüten zu verpacken, gerade wenn der Transport nur wenige Stunden dauert. Das Problem ist nämlich, dass häufig keine Tüten greifbar sind, die groß genug sind, bzw. kein reiner Sauerstoff zur vernünftigen Verpackung der Diskusfische zur Verfügung steht. Die bessere Alternative ist dann die Styroporbox ca. 1/3 mit Wasser zu befüllen, 2 Löcher in den Deckel zu machen (eins für den Luftschlauch der Membranpumpe, eins damit die Luft wieder entweichen kann) und die Tiere so zu transportieren.

Die Membranpumpe wird ohne Batterien und ohne Schlauch, bzw. Aussprudlerstein geliefert.
13,99 EUR
Checkliste für die
Diskushaltung downloaden
Ausgezeichnet.org