Amano-Garnelen : Kleine Algenfresser fürs Diskus-Aquarium 

Amano-Garnelen sind als Süßwassergarnelen in der Aquaristik überaus beliebt. Schließlich sind die kleinen Amano-Garnelen als Algenfresser bekannt und werden damit quasi als quirlige Putzkolonne im Aquarium aktiv. Weil Amano-Garnelen sich vor allem am Boden aufhalten und dort kleine Kieselsteine von Algen befreien, sind sie als Helferlein die perfekte Ergänzung zu Welsen und Napfschnecken. Dank ihrer friedliebenden Art und ihrer Flexibilität hinsichtlich der Wasserbedingungen passen Amano-Garnelen hervorragend zu Diskufischen. Bei uns bestellen Sie gesunde Amano-Garnelen  in verschiedenen Größen – von kleinen Exemplaren bis hin zu Tieren im XXL-Format. Selbstverständlich sind all unsere Amano-Garnelen auf Verträglichkeit mit Stendker Diskusfischen geprüft, sodass Sie sich umständliche Quarantänevorschriften sparen können. Sie haben Fragen zur Amano-Garnelen-Haltung oder zur Amano-Garnelen-Zucht? Wir helfen Ihnen gern mit einer individuellen Beratung weiter.
Amanogarnelen Caridina multidentata, ca. 3 cm
Die Amanogarnele ist nach Takashi Amano, dem Begründer des modernen Aquascapings benannt. Diese Garnele ist in Ihrer Wildform auf den ersten Blick recht unscheinbar, hat aber bei genauerem Hinsehen Ihre Reize. Amanogarnelen fressen sehr gut Algen. Die gelieferten Tiere sind 3 cm groß.

Größe: bis 7 Zentimeter ausgewachsen
Beckengröße: ab 54 Liter
Alter: bis 8 Jahre
Wassertemperatur: 16 bis 30 Grad
GH bis 20°
KH bis 15°
Futter: Algen, Fischfutterreste, Seemandelbaumblätter

2,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Amanogarnelen XXL ca. 4 cm+
Amanogarnelen in XXL Größe. Die Tiere haben ca. 4 cm oder mehr!

Die Amanogarnele ist nach Takashi Amano, dem Begründer des modernen Aquascapings benannt. Diese Garnele ist in Ihrer Wildform auf den ersten Blick recht unscheinbar, hat aber bei genauerem Hinsehen Ihre Reize.

Amanogarnelen fressen sehr gut Algen. Das Aquarium sollte oben dicht sein, da die Tiere (gerade i.d. ersten Tagen) recht mobil sind!

Größe ausgewachsen: bis 7 Zentimeter
Beckengröße: ab 54 Liter Alter: bis 8 Jahre Wassertemperatur: 16 bis 30 Grad
GH bis 20° KH bis 15°
Futter: Algen, Fischfutterreste, Seemandelbaumblätter

Amanogarnelen in XXL Größe. Die Tiere haben ca. 4 cm oder mehr!
4,79 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
20 x Amanogarnele
49,90 EUR
2,50 EUR pro pro Tier
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
50 x Amanogarnele
99,90 EUR
2,00 EUR pro pro Tier
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)

Amano-Garnelen kennenlernen: Was sind Amano-Garnelen? 

Amano-Garnelen sind eine Garnelenart, deren korrekte Bezeichnung eigentlich Yamatonuma-Garnele lautet, die aber mitunter auch als Japanische Süßwassergarnele bezeichnet wird. Sie gehört zu den wirbellosen Tieren und ist aus der Aquaristik praktisch nicht mehr wegzudenken. Schließlich bestechen sie nicht nur mit ihrer genügsamen Art, sondern sind dazu noch hübsch anzusehen, erreichen ein hohes Alter und befreien den Boden des Aquariums von unerwünschten Algen. Amano-Garnelen besitzen einen leicht durchscheinenden Körper, der bisweilen eine rötlichbraune Färbung annehmen kann. Linienförmig angeordnete Punkte an den Körperseiten sorgen für ein auffälliges Highlight, das die oftmals etwas kleinere Körpergröße von wenigen Zentimetern locker wieder wettmacht. Bei uns bestellen Sie Amano-Garnelen in zwei verschiedenen Größen und entscheiden sich für Exemplare, die rund drei Zentimeter groß sind oder die von Haus aus bereits stolze vier bis fünf Zentimeter vorweisen. Übrigens: Bei den Amano-Garnelen sagt die Größe auch etwas über das Geschlecht aus. So sind die Weibchen der Amano-Garnelen oftmals ein wenig größer als die Männchen.

Info: Obwohl Amano-Garnelen Süßwassergarnelen sind, wird für die Amano-Garnelen Vermehrung bzw. die Amano-Garnelen Zucht Salzwasser gebraucht. Trägt eines der Weibchen Eier, muss dieses deshalb umgehend separiert werden. Anschließend sollte das Wasser mit den Eiern aufgesalzen werden, damit die Larven nach dem Schlüpfen optimal gedeihen können. Das Weibchen wiederum sollte nach dem Ablegen der Eier wieder ins Diskus-Aquarium dürfen.

Amano-Garnelen-Haltung: Welche Wassertemperatur brauchen Amano-Garnelen?

Amano-Garnelen passen hervorragend zu Stendker Diskusfischen sowie den gängigen Beifischen, die ähnliche Wasserwerte wie sie benötigen. So genießen Amano-Garnelen einen pH-Wert zwischen 6 und 8 und fühlen sich auch bei hohen Wassertemperaturen von um die 30°C sehr wohl. Wichtig ist, dass regelmäßig Schwermetallprüfungen des Wassers stattfinden, weil diese langfristig gesundheitsgefährdend für die Amano-Garnelen sind.

Amano-Garnelen und Ernährung: Was fressen Amano-Garnelen?

Beim Futter bzw. bei der Ernährung präsentieren sich Amano-Garnelen als besonders genügsam – gerade deshalb sind sie in der Aquaristik so beliebt. Sie ernähren sich in erster Linie von Algen und werden darum als Algenvertilger für die Bodenpflege eingesetzt. An der Scheibe wiederum können die Amano-Garnelen nichts bewirken, weil sie sich an dieser nicht festhalten können. Hier empfehlen wir klassisch auf Welse oder Napfschnecken zu setzen. Sollte nicht ausreichend viel Algenbesatz vorhanden sein, ist es wichtig mit entsprechendem Futter für eine ausreichende Versorgung der Tiere zu sorgen.

Tipp: Passende Pflanzen sind nicht nur für die Diskusfische im Aquarium wichtig, sondern auch für Amano-Garnelen. Zum einen geben die Pflanzen ein hervorragendes Versteck ab, zum anderen kann durch sie der Bedarf an Nahrungsquellen ausreichend abgedeckt werden.

Amano-Garnelen bestellen: Wie viele Amano-Garnelen braucht man? 

Genauso wie Diskusfische und viele andere Unterwasserlebewesen möchten auch Amano-Garnelen ungern allein sein. Deshalb empfiehlt es sich die Tiere stetes in Gruppen von mehreren Tieren zu halten. Erfahrungen haben gezeigt, dass Einzeltiere sich weniger wohlfühlen. Wer hingegen für optimale Bedingungen sorgt, kann damit rechnen, dass die Amano-Garnelen im Aquarium bis zu acht Jahre oder sogar noch älter werden. Wir empfehlen deshalb immer mindestens zehn Tiere als Gruppe zu halten. Außerdem wichtig: Amano-Garnelen sind vor allem für Aquarien mit Deckel geeignet, weil die Tiere einen Hang dazu entwickeln können, aus einem nicht geschlossenen Aquarium zu entwischen.

Amano-Garnelen kaufen: Was kosten Amano-Garnelen?

Bei Diskus-Direkt legen wir sehr großen Wert darauf, dass die Tiere in ihrem neuen Zuhause optimale Lebensbedingungen vorfinden und sich wohlfühlen. Deshalb belohnen wir vor allem bei Gruppentieren größere Bestellungen mit einem niedrigeren Preis. Bei Bestellmengen von mindestens zehn Tieren sinkt demzufolge der Einzelpreis pro Amano-Garnele. Darüber hinaus sichern wir Ihnen im Interesse der Amano-Garnelen selbstverständlich einen optimalen, schnellen und tierfreundlichen Versand bei jeder Bestellung zu. Haben Sie zu unseren Konditionen oder den Amano-Garnelen noch Fragen? Wenden Sie sich gern vertrauensvoll an uns und wir erklären Ihnen alles, was Sie wissen müssen.

Kontakt aufnehmen: (0541) 47059126
Ausgezeichnet.org