Corydoras paleatus Marmorpanzerwels
Corydoras paleatus Marmorpanzerwels
Preview: Corydoras paleatus Marmorpanzerwels
Preview: Corydoras paleatus Marmorpanzerwels
Corydoras paleatus Marmorpanzerwels
*
Mobile Preview: Corydoras paleatus Marmorpanzerwels
Mobile Preview: Corydoras paleatus Marmorpanzerwels

Corydoras paleatus Marmorpanzerwels

Art.Nr.:
L-Koe
ca. 1-2 Tage ca. 1-2 Tage 
Herkunft:
Staffelpreise
1-9 Stk.
je 4,99 EUR
> 9 Stk.
je 3,99 EUR
4,99 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

1 Paar Südamerikanische Schmetterlingsbuntbarsche (Microgeophagus ramirezi) Naturfarbe

Der Schmetterlingsbuntbarsch, wissenschaftlich Microgeophagus ramirezi, ist ein Zwergbuntbarsch -wie der Name schon sagt aus Südamerika- und kann hervorragend mit Diskusfischen vergesellschaftet werden. Er ist der Farbtupfer in jedem Diskusaquarium. In ein 400 Liter Aquarium können problemlos 2-3 Paare dieser kleinbleibenden Buntbarschart einziehen. Die Männchen werden ca. 6 cm und die Weibchen ca. 5 cm groß. Die Tiere werden bei uns ausschließlich als Paar verkauft. 
24,90 EUR
Neonsalmler P. innesi, Größe ca. 1,5 - 1,9 cm
Die Neons in dieser Größe können bei Diskusfischen ab 10 cm als Lebendfutter enden. Bitte kaufen Sie größere Neonfische, falls Sie größere Diskus haben.
 
Paracheirodon innesi wird bis zu 4cm groß. Aufgrund seiner Größe benötigt er ein kleines Aquarium (ab 54 l), in dessen mittlerem Bereich er sich zumeist aufhält und dessen Bodengrund aus dunklem Sand oder Kies bestehen sollte. Aquarienpflanzen als Versteck- oder Rückzugsmöglichkeit tragen, ebenso wie regelmäßiger Wasserwechsel, zum Wohlbefinden der Tiere bei. Darüberhinaus benötigt Paracheirodon innesi auch Schwimmpflanzen, die das Licht dämpfen oder eine gedämpfte Beleuchtung. Als Einrichtung sollten Moorkienwurzeln angeboten werden. Paracheirodon innesi sollte nur mit kleinen, friedlichen Arten vergesellschaftet werden.
 
Bei Paracheirodon innesi handelt es sich um einen typischen Freilaicher, das heißt, die Fische betreiben keine Brutpflege, sondern lassen ihre Eier bzw. Spermien frei in das Aquarium ab. Die eigene Nachzucht im Aquarium ist möglich.
Paracheirodon innesi ernährt sich in seiner natürlichen Umgebung omnivor, d.h. sowohl von pflanzlicher als auch von tierischer Nahrung.
Bei einem PH Wert von 5.0 - 7.5 und einem GH Wert von 2 - 20 °dGH fühlen sich die Tiere wohl, auch wenn sie deutlich extremere Werte kurzzeitig tolerieren.
 
Wissenschaftlicher Name: Paracheirodon innesi
Umgangssprachlicher Name: Neon-Salmler
   
Herkunft: Peru
   
PH: 5.0 - 7.5
GH: 2 - 20 °dGH
Endgröße: bis zu 4 cm
Aquarium: ab 54 l
Temperatur: 20 - 30 °C
Futter: Lebend-, Flockenfutter
Haltung: Schwarm
Lebenserwartung: ca. 8 Jahre
1,49 EUR
20 x Napfschnecke, ca. 2 cm -versandkostenfrei-


 
Wer kennt es nicht? Den Fischen geht es gut, die Pflanzen wachsen auch, aber ein ungeliebter Dritter siedelt sich an: Die Alge. Schnell denkt man über Algenkiller, wie sie 100-fach angeboten werden nach. Gleichzeitig möchte man die Aquarienbiologie aber auch nicht durcheinander bringen, indem man Chemie ins Becken kippt. Wir haben die Lösung: Erweitern Sie Ihr Biotop im Wohnzimmer durch eine Gruppe Napf- oder auch Stahlhelmschnecken, die Ihren Namen aufgrund der Form Ihres Hauses haben, der einem solchen wirklich ähnlich sieht. Das Haus  ist dunkelbraun bis schwarz oder auch bläulich schimmernd, wie Stahl, gefärbt.
49,99 EUR
NEU: Stendker Goodheart "Colour" 500g Flachtafel
12,99 EUR
25,98 EUR pro Kilogramm
Checkliste für die
Diskushaltung downloaden
Ausgezeichnet.org