Aquariengröße für Diskusfische

Das Diskusaquarium sollte für den Besatz von mind. 10 Fischen ausgelegt sein und damit 350 Liter oder mehr umfassen. Ideal sind Aquarien mit 60 cm Höhe und einer ebensolchen Tiefe. Ist man durch die Gegebenheiten beschränkt, tut es aber auch eine Tiefe bzw. Höhe von 50 cm. Bei der Mindestgröße von 350 Litern, besser 400 Litern sprechen wir von eingerichteten Wohnzimmeraquarien mit Bodengrund, Pflanzen und Beifischen. Für die reine Aufzucht kleiner Diskusfische nimmt man am besten ein kleineres Aquarium (z.B. 150 Liter) und lässt die Einrichtung inkl. Sand, bzw. Kies vollständig weg. Dies erleichtert die Hygiene und die Aufzucht fällt leichter. Hat die Diskusgruppe von 10-15 Tiere, die klein gekauft wurde (z.B. mit 6,5 cm), die Größe von ca. 12 cm erreicht, kann sie ins Schaubecken umziehen.
 
Es gilt: Diskusgruppen sollten mind. 10 Tiere umfassen! Ausnahme: reine Paarhaltung von Tieren ab 14 cm: Hier reicht ein Aquarium mit 150 – 200 Litern aus und es können ein kleiner Schwarm Salmler, einige Welse, Schnecken und Pflanzen zusätzlich gepflegt werden.

Direkt zu den Aquarien!
 

Kontakt aufnehmen: (0541) 47059126
Ausgezeichnet.org