Aquarium Bodengrund: Bodengrund fürs Diskus-Aquarium

Der Aquarium-Bodengrund ist im Diskus-Aquarium äußerst wichtig, schließlich trägt er maßgeblich zur Lebensqualität der Stendker-Diskusfische bei. Am wohlsten fühlen sich die farbenfrohen Fische mit einem besonders feinkörnigen Aquarium-Bodengrund. An diesem können sie sich nicht verletzen und er kommt den feinen Sand-und Kiesböden ihrer natürlichen Lebensräume am nächsten. Doch nicht nur die Lebensqualität der Diskusfische sowie der Beifische wird durch die optimale Auswahl des Aquarium-Bodengrunds positiv beeinflusst – auch Sie dürfen sich freuen: Denn ein sorgfältig ausgewählter Bodengrund im Aquarium wertet den Gesamteindruck der Unterwasserwelt auf – insbesondere in Kombination mit einer naturnahen Aquariendekoration. Bei uns bestellen Sie Aquarium-Bodengrund für Diskus-Aquarien und profitieren von einer großen Auswahl sowie einer hervorragenden Qualität.

Sandmann Diskussand und NEU: WeDiGa Bodengrund für Diskus-,Wels und Garnelenaquarien. Kurz: Für alle Aquarien, in denen der Bodengrund optimal sein soll!

Bodengrund für Aquarien

Hier geht es zur Berechnung Ihres Kies- bzw. Sandbedarfs: Kiesrechner!

Alaskagrau 0,7-1,2mm, 25kg : WeDiGa Spezialbodengrund für Diskusaquarien
TOP
WeDiGa Spezialbodengrund für Diskusaquarien in der optimalen Körnung 0,7-1,2mm vereint die positven Eigenschaften des Sandmann Sandes mit einer attraktiven Farbe: Alaskagrau!

- Kantengerundet
- mehrfach gewaschen und feuergetrocknet
- hohe Reinheit
- PH-neutral

 56,90 Eur 
46,90 EUR
1,88 EUR pro Kilogramm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Nachtschwarz- 0,7-1,2 mm, 25kg: Diskusgold Spezialbodengrund für Diskusaquarien
Neben Sandmann Sand und WeDiGa Premium Aquariensande und Kiese gibt es noch unseren Diskusgold Spezialbodengrund für Diskusaquarien -nachtschwarz-. Dieser vereint die positiven Eigenschaften des Sandmann Sandes:

- Kantengerundet
- mehrfach gewaschen und feuergetrocknet
- hohe Reinheit
- PH-neutral

 56,90 Eur 
46,90 EUR
1,88 EUR pro Kilogramm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sandmann Quarzsand im 25 kg Sack

Sandmann Sand für Ihr Diskusaquarium.

Hier finden Sie von uns getesteten und für sehr gut befundenen Quarzsand, den Ihre Diskus lieben werden. Aber nicht nur Ihre Diskus lieben den hellen Quarzsand der Firma Sandmann Sand, auch die bodenbewohnenden Fische, wie z.B. Corydoras Panzerwelse lieben es in dem feinen Sandmann Sand zu gründeln und nach Futter zu suchen. Der Sandmann Sand ist PH-neutral und gibt nichts ans Wasser ab. Ein ganz heißer Tip: Bitte verzichten Sie auf Düngebodengrund, denn dieser gibt häufig Stoffe ans Wasser ab, die den Diskusfischen nicht gefallen. Benutzen Sie nur den Sandmann Sand. Diskusgerechte Solitärpflanzen, wie z.B. Echinodorus können bei Bedarf direkt an der Wurzel durch Düngekugeln gedüngt werden.

Der gröbere Sand (0,7mm - 1,2mm) ist unseres Erachtens besser geeignet, da dieser nicht so schnell verdichtet, wie der feinere Sandmann Sand. Dementsprechend bilden sich nich so schnell Faulgase, besonders, wenn Sie beim Wasserwechsel den Sand immer gut durchmulmen! Der feine Sandmann Sand in 0,2-0,4 mm ist heller, als der gröbere Sandmann Sand mit 0,7-1,2 mm. Für die Fische ist daher der gröbere auch besser geeignet, da er nicht so grell reflektiert und sehr natürlich ist.
19,90 EUR
0,80 EUR pro Kilogramm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)

Bodengrund für Diskusfische: Worauf ist beim Aquarium-Bodengrund für Diskusfische zu achten?

Der optimale Aquarium-Bodengrund sollte möglichst feinkörnig sein und demnach über keine allzu spitzen Ecken oder Kanten verfügen. Der Grund: Nicht nur Diskusfische, auch viele andere Beifische wie etwa Welse oder Garnelen und Co., könnten sich hieran verletzen. Darüber hinaus empfiehlt sich ein feinkörniger Bodengrund im Diskus-Aquarium, damit die Fische ihr natürliches Fressverhalten ausleben können. Charakteristisch dafür ist, dass sie während der Nahrungssuche über den Sand pusten, um die dabei aufgewirbelte Nahrung aufzuschnappen. Das bedeutet im Umkehrschluss: Besitzt der Aquarium-Bodengrund eine zu grobe Körnung, können die Tiere ihre natürlichen Verhaltensweisen nicht ausleben, weil Sand bzw. Kies zu schwer sind.

Aquariumsand oder Aquariumkies: Welcher Aquarium-Bodengrund ist für Diskusfische ideal? 

Ob Sie bei uns Aquariumsand oder Aquariumkies kaufen, ist nebensächlich – auf die Körnung sowie die Zusammensetzung des Aquarium-Bodengrunds kommt es an. Denn viele Bodengrundarten, die in Aquarien eingesetzt werden, besitzen wasserverändernde Eigenschaften. Hierzu gehören beispielsweise sogenannte aktive Aquarium-Bodengrundarten wie etwa Soil. Hierbei handelt es sich um einen Aquarium-Bodengrund, der die Wasserwerte beeinflusst – für Ihr Diskus-Aquarium also vollkommen ungeeignet. Auch andere Bodengrundarten können die Wasserchemie verändern und sollten deshalb nicht im Diskus-Aquarium landen. Darüber hinaus sind feine Körnungen äußerst wichtig, weil grober Aquariumkies jede Menge Zwischenräume bietet, in denen sich Futterreste, abgestorbene Pflanzenteile und andere organische Stoffe festsetzen können. Diese wiederum zersetzen sich langsam bzw. beginnen zu faulen und können dadurch die Wasserqualität beeinflussen oder sogar Giftstoffe freisetzen. 

Bei uns bestellen Sie Aquariumkies und Aquariumsand in verschiedenen Variationen. Hiermit sind sowohl unterschiedliche Farben als auch Körnungen gemeint. Zudem können Sie bei uns einen Spezialbodengrund für Diskus-Aquarien kaufen. Mit diesem zeigen sich selbstverständlich nicht nur Diskusfische, sondern auch Skalare, Bärblinge, Salmler und Co. zufrieden.

Farbiger Aquarium-Bodengrund: Welche Farbe darf der Bodengrund im Aquarium haben? 

Nicht nur beim Aquascaping wird Bodengrund gern in verschiedenen Farben genutzt, um faszinierende Unterwasserlandschaften zu kreieren. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass längst nicht alle Fische sich in einem Aquarium mit farbigem Bodengrund wohlfühlen. Für Diskusfische ist dies aber üblicherweise kein Problem – vorausgesetzt Sie entscheiden sich für farbigen Aquarium-Bodengrund, der keine Färbemittel ans Wasser abgibt. Diese können nämlich nicht nur die Wasserqualität verändern, sondern gegebenenfalls sogar giftig für die Tier- und Pflanzenwelt in Ihrem Aquarium sein. 

Bei uns bestellen Sie gefärbten Aquarium-Bodengrund in verschiedenen Farben, wobei wir Ihnen ausschließlich komplett durchgefärbten Aquariumsand oder Aquariumkies anbieten. Hierbei kommen spezielle Farbpigmente zum Einsatz, die besonders beständig sind und dementsprechend keinen Einfluss auf die Wasserchemie haben.

Tipp: Diskusfische machen sich über hellem oder sandbraunem Aquarium-Bodengrund besonders gut. Denn ein heller Aquariumsand oder Aquariumkies bringt die Farben der Fische hervorragend zur Geltung und setzt damit die Tiere perfekt in Szene. Dunkle Aquarium-Bodengrundarten sind ebenfalls möglich, jedoch kann es hier passieren, dass die Diskusfische sich farblich ein wenig anpassen. Soll heißen: Sie werden insgesamt etwas dunkler und weniger farbbrillant wirken.

Aquarium einrichten mit Bodengrund: Wie hoch sollte der Bodengrund im Aquarium sein?

Ganz gleich, ob Sie sich für farbigen Aquariumsand oder feinkörnigen Aquariumkies entscheiden – beim Einrichten des Bodengrunds im Aquarium gibt es ein paar Tipps, die Ihnen weiterhelfen können. Grundsätzlich empfehlen wir den Bodengrund im Aquarium nicht allzu hoch aufzuschütten. Denn je mehr Aquarium-Bodengrund vorhanden ist, umso größer ist das Potential dafür, dass organische Substanzen darin zu faulen beginnen. Experten raten meist zu einer Bodenhöhe von rund 3 Zentimetern. Unser Tipp: Wenn Sie nicht genau wissen, wieviel Bodengrund Sie fürs Aquarium brauchen, kann unser Kiesrechner weiterhelfen. Hier erfahren Sie im Handumdrehen die optimale Menge an Kies bzw. Sand für Ihr Aquarium

Wie sollte der Aquarium-Bodengrund eingefüllt werden? Je nachdem, für welchen Aquarium-Bodengrund Sie sich entscheiden, empfehlen wir Ihnen das Aquarium zu rund 30 Prozent mit Wasser zu befüllen. Lassen Sie anschließend die gewünschte Menge Aquariumsand oder Aquariumkies langsam hineinrieseln und wälzen Sie das Ganze mit der Hand mehrfach um. Dadurch können eventuelle Luftbläschen entweichen, die sich zwischen den einzelnen Sandkörnern festsetzen. Saugen Sie danach das Wasser gründlich ab, bevor Sie Wasserpflanzen, Dekoration und Co. einbringen.

Tipp: Wenn Sie einen Aquarium-Bodengrund wie Kies oder Sand kaufen, sollten Sie diesen vor dem Einschütten normalerweise einmal gründlich waschen. Auch für die Produkte aus unserem Shop empfehlen wir diese Vorgehensweise, um die Bildung von Luftbläschen zu verhindern. Bei Aquarium-Bodengrund, den Sie nicht bei uns bestellen, kann es auch zu Abrieb kommen, der wiederum das Wasser trübt, sofern er nicht für dem Einfüllen abgewaschen wird. 

Aquarium-Bodengrund reinigen: Wie oft muss man den Bodengrund im Aquarium absaugen? 

Ein schlecht gepflegter Aquarium-Bodengrund bietet für Bakterien, Keime und Co. den idealen Nährboden. Deshalb ist es wichtig, den Bodengrund im Aquarium regelmäßig zu reinigen. Dabei hilft einfaches Absaugen mit einem Mulmsauger bzw. einer Mulmglocke. Damit lässt sich der Mulm, der sich mit der Zeit auf dem Aquarium-Bodengrund bildet, einfach und schnell entfernen. Wie häufig es notwendig ist den Aquarium-Bodengrund zu reinigen, hängt von verschiedenen Faktoren ab – etwa, wie oft das Aquarium insgesamt gereinigt wird, welche Fische darin leben und welche Aquariumpflanzen wachsen. 

Aquariumsand und Aquariumkies kaufen: Darauf sollten Sie achten 

Wenn Sie Aquarium-Bodengrund kaufen wollen, sollten Sie immer darauf achten, dass der ausgewählte Bodengrund eine für Ihre Diskusfische und Beifische passende Körnung aufweist, keine wasserverändernden Eigenschaften zeigt und von überzeugender Qualität ist. Häufig werden von unseriösen Händlern im Netz minderwertiger Aquariumkies und Aquariumsand angeboten. Diese sind dann beispielsweise mit Schadstoffen belastet oder verfügen über sehr spitze, scharfe Kanten, an denen nicht nur Diskusfische, sondern auch gründelnde Fische und bodennah aktive Tiere sich verletzen können. Bei uns kaufen Sie hellen und dunklen Bodengrund fürs Aquarium in bester Qualität – natürlich garantiert Diskus-verträglich.

Kontakt aufnehmen: (0541) 47059126
Ausgezeichnet.org